Ablauf einer Mediation

Die Mediation ist ein strukturierter Kommunikationsprozess, der in der Regel wie folgt abläuft:

  • Erläuterung des Verfahrens und der grundlegenden Regeln der Mediation
    Ablauf des Verfahrens und Rolle des Mediators erläutern;
    Eignung des Konflikts für eine Mediation klären;
    Abschluss Mediationsvertrag mit Honorarvereinbarung.
  • Informations- und Themensammlung
    Jeder Beteiligte der Mediation schildert seine Sichtweise des Konflikts;
    Sammeln und Formulieren der Themen, die die Beteiligten bearbeiten wollen.
  • Bedürfnis- und Interessenklärung
    Klärung der hinter dem Konflikt liegenden Interessen, Anliegen, Bedürfnisse;
    Wünsche und Ziele der Beteiligten der Mediation.
  • Bildung von Lösungsoptionen
    Zusammentragen von Möglichkeiten zur Konfliktlösung.
  • Bewertung und Auswahl der Lösungsoptionen
    Für alle Beteiligten akzeptable Regelung oder Lösung des Konflikts durch Interessenausgleich entwickeln;
    Machbarkeit und Umsetzbarkeit des gefundenen Ergebnisses prüfen.
  • Abschließende Vereinbarung
    Ausarbeitung der Mediationsvereinbarung
    Klärung der Umsetzung der Vereinbarung

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.